Es ist die Zeit der Geschenke, der Familienbesuche, aber für viele ist es auch eine sehr traurige Zeit, weil sie alleine von ihren Liebsten feiern, niemanden haben oder es sich einfach nicht leisten können, Weihnachten zu feiern. Für sie gibt es jedes Jahr eine große Weihnachtsfeier, unterstützt von vielen Ehrenamtlichen und Spendern.

Mein Dank gilt diesen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich jedes Jahr bereit erklären, bei dieser Veranstaltung zu helfen. Sie alle helfen mit, diesen besonderen Abend für die Bedürftigen auch ganz besonders zu machen.

Mein Dank geht nicht nur an diese Ehrenamtlichen, sondern auch an alle in Saarbrücken Engagierten, die das ganze Jahr über bereit sind, ohne Entgelt Zeit und Energie zu opfern, um zu helfen. Sei es im Sport, um die Kleinsten zu trainieren, um bei der Tafel Lebensmittel auszugeben oder z.B. um in der „psychosozialen Notfallversorgung“ Menschen in Not beizustehen. Es gibt viele Beispiele.

Eine Gemeinschaft kann sich nicht nur auf die Leistungen des Staates verlassen, sondern man muss sich auch selbst einbringen, um das Leben lebenswerter zu gestalten. Jeder Ehrenamtliche tut dies durch sein freiwilliges Engagement. So funktioniert eine lebendige Gemeinschaft.

Für IHR persönliches Engagement möchten wir als Fraktion der Allianz für Fortschritt und Aufbruch Ihnen recht herzlich danken!

Wir wünschen Ihnen allen ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest.